Bart³omiej P. Wróblewski



Hauptseite

Verfassungsrecht
Curriculum Vitae
Publikationen
Kontakt












 

Stañczyk



Das Gemälde Stañczyk auf dem Hofball von Königin Bona nach dem Verlust von Smolensk stellt den berühmtesten Narren in der polnischen Geschichte dar. Stañczyk (ca. 1480 - 1560) war schon zu seiner Zeit nicht als ein einfacher Unterhalter, sondern vielmehr als ein kritischer Beobachter polnischer Politik und Staatsorganisation wahrgenommen. Er nutzte seine Arbeit auf dem Königshof, um die Fehler seiner Zeitgenossen zu kritisieren und vor ihren kurz- und langfristigen politischen Konsequenzen für den Staat und für die Gesellschaft zu warnen.

In der polnischen Kultur wird Stañczyk in erster Linie nicht als eine geschichtliche, sondern vielmehr als eine symbolische Figur betrachtet. Er ist ein Wahrzeichen für die konservative politische Philosophie: den realistischen Patriotismus und die kritische staatsrechtliche Weisheit. Daher steht Stañczyk für eine Tradition des politischen und verfassungsrechtlichen Denkens in Polen.

Copyright B. P. W. © 2004 - 2006. Ostatnio zmodyfikowane: 3 XI 2005.